Bildungsangebot/Berufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium


„Technikum“ – Haus 2, Helenenstraße 1

Ziel/Abschluss

Das berufliche Gymnasium ist in die Fachrichtungen Wirtschaft und Technik (Datenverarbeitungstechnik) unterteilt. Durch beide Fachrichtungen wird der Erwerb der allgemeinen Hochschulreife angestrebt.

Zugangsvoraussetzungen

  • Um am beruflichen Gymnasium aufgenommen zu werden, wird ein Realschul- oder vergleichbarer Abschluss mit Note „gut“ in den Fächern Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache und dem Wahlpflichtfach benötigt.
  • Sollten Sie die erste Voraussetzung nicht aufweisen, wird ein Realschul- oder vergleichbarer Abschluss und ein Empfehlungsschreiben von der derzeit besuchten Schule benötigt.
  • Sollten beide vorangegangen Voraussetzungen nicht gegeben sein, dann wird ein Realschulabschluss benötigt und Sie können einen Antrag auf die Teilnahme am Aufnahmeverfahren stellen.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung bis zum allgemeinen Abitur dauert 3 Jahre. Sollten die zu erzielenden Leistungsnachweise erbracht sein, ist auch ein Abgang nach 2 Jahren mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife realisierbar.

Förderung

Unter bestimmten Voraussetzungen ist der Erhalt von Geldern nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) möglich.

Perspektiven

Nach dem Erhalt der allgemeinen Hochschulreife ist ein Studium an allen Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen oder Berufsakademien im In- und Ausland möglich. Auch eine duale Ausbildung mit einer Ausbildungsverkürzung ist möglich, wenn die Ausbildung mit den Bereichen „Wirtschaft“ oder „Datenverarbeitungstechnik“ korrelieren.

Termine für das Schuljahr

Mehr Informationen und den Termin zur Anmeldung finden Sie unter Anmeldung zum Schuljahr 2021/2022.

Wirtschaft

Im Fachbereich Wirtschaft erhalten die Schülerinnen und Schüler neben der Vermittlung der allgemeinbildenden Kompetenzen eine Grundbildung in den folgenden wirtschaftlichen Teilgebieten.

  • Außenhandel
  • Buchführung
  • Entwicklungsländer
  • Finanzierung (Eigen- und Fremdfinanzierung)
  • Geldpolitik
  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Import und Export
  • Inflation und Deflation
  • Jahresabschluss (Auswertung des Jahresabschlusses, Bewertungen von Vermögen und Schulden, Bewertungsrundsätze, Cashflow Analyse, Rentabilitätskennziffern)
  • Konjunktur
  • Konzerne und Kartelle
  • Kosten und Leistungsrechnung (z. B. Abgrenzungsrechnung, Berechnung von Anschaffungskosten, Betriebsabrechnungsbogen, Deckungsbeitragsrechnung, Investitionsrechnung)
  • Marketing (Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Distributionspolitik)
  • Markt und Preis
  • Rechtliche Grundlagen des Wirtschaftens
  • Rechtsformen der Unternehmungen
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Zustandekommen von Kaufverträgen

Die folgende Tabelle zeigt, in welchen Fächern unsere Schülerinnen und Schüler jede Woche im Fachbereich Wirtschaft unterrichtet werden. Des Weiteren wird aufgelistet, wie viele Stunden sie in der Woche in den jeweiligen Fächern haben.

FächerWochen-stunden
Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau
Deutsch (DE)/ Mathematik (MA)5
Englisch (EN)4
Biologie (BI), Chemie (CH), Physik (PH)4
Wirtschaft (WI)4
Fächer mit grundlegendem Anforderungsniveau
Deutsch (de)/ Mathematik (ma)3
berufliche Informatik (bif)2
Religion (re), Ethik (et)2
Sport (sp)2
Französisch (fr), Russisch (ru), Biologie (bi), Chemie (ch), Physik (ph)2
Volkswirtschaftslehre (vwl)2
Geschichte (ge)2
Seminarfach (sf)1,5
fakultative Wahlfächer
Biologie (bi), Chemie (ch), Physik (ph), Englisch (en), Französisch (fr), Russisch (ru), Sozialkunde (sk), Informatik (if)
+ 2/3

Technik (Datenverarbeitungstechnik)

Im Fachbereich Technik erhalten die Schülerinnen und Schüler neben der Vermittlung der allgemeinbildenden Kompetenzen eine Grundbildung in den folgenden technischen Teilgebieten.

  • Arbeit mit Textverarbeitungs-, Präsentations- und Tabellenkalkulationssoftware
  • Betriebssysteme
  • Datenbankentwicklung
  • IT-Systeme
  • Netzwerke und Netzwerkbetriebssysteme
  • Programmierung
  • Rechnerarchitektur und Peripherie

Die Inhalte können an einigen Stellen erweitert werden. Die folgende Tabelle zeigt, in welchen Fächern unsere Schülerinnen und Schüler jede Woche im Fachbereich Technik unterrichtet werden. Des Weiteren wird aufgelistet, wie viele Stunden sie in der Woche in den jeweiligen Fächern haben.

FächerWochenstunden
Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau
Deutsch (DE), Mathematik (MA)5
Englisch (EN)4
Biologie (BI), Chemie (CH), Physik (PH)4
Technik (TE)4
Fächer mit grundlegendem Anforderungsniveau
Deutsch (de), Mathematik (ma)3
angewandte Technik (at)2
Religion (re), Ethik (et)2
Sport (sp)2
Französisch (fr), Russisch (ru), Biologie (bi), Chemie (ch), Physik (ph)2
Betriebswirtschaftslehre (bwl)2
Geschichte (ge)2
Seminarfach (sf)1,5
fakultative Fächer
Biologie (bi), Chemie (ch), Physik (ph), Englisch (en), Französisch (fr), Russisch (ru), Sozialkunde (sk), Informatik (if)
2/3



Zuletzt aktualisiert am: 23.1.2021

Unsere Zertifikate






Unsere Partner