Klassengrößen müssen sinken


23.8.2023 von

Derzeit sinken die Schülerzahlen an vielen Schulen. Für Berufsschulen wie unserer bedeutet das eine besondere Herausforderung, da Klassen erst ab 15 Schülern gebildet werden dürfen. Andernfalls könnten die Ausbildungsklassen aufgelöst und der Standort der theoretischen Ausbildung an eine andere Berufsschule verlegt werden. Unsere Schule bittet daher auch öffentlich (Freies Wort) darum, diese Mindestanzahl auf 12 Schüler zu senken. Dadurch müssten Auszubildende, die in unserer Region eine Ausbildung gefunden haben, keine weiten Fahrtwege auf sich nehmen und der ländliche Raum wird deutlich besser gefördert.







Tag der offenen Tür am Beruflichen Gymnasium

Findet am 24.02.2024 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.


Weiterlesen
Neuer Ausbildungsberuf am SBSZ Hildburghausen

Seit dem Schuljahr 2022/23 bilden wir auch Fachinformatiker aus.


Weiterlesen
Einladung zum Tag der offenen Tür am Beruflichen Gymnasium Hildburghausen

Findet am 24.02.2024 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.


Weiterlesen
Berufsberatung bei Herrn Heydenbluth

Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler.


Weiterlesen
Ski- und Snowboardlager in Südtirol/Italien

Wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin gute Fahrt.


Weiterlesen
Schulkino-Wochen am SBSZ Hildburghausen

Unsere Schüler nahmen am bundesweiten Medienprojekt teil.


Weiterlesen


Unsere Zertifikate






Unsere Partner